Archiv des Autors: knurre

Über knurre

Bin bergsüchtig, ist aber nicht schlimm.

Fernwanderung 2016: Vom Rifugio Malghera zur Alpe San Romerio (Tag 7)

Eigentlich hätten wir die Schweiz gerne vermieden. Nicht weil es dort nicht schön ist, ganz im Gegenteil, sondern weil wir auf einer Fernwanderung gerne unser Geld weitgehend zusammenhalten und zumindest für eine Übernachtung nicht gleich einhundert oder zweihundert Euro bezahlen möchten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernwanderung, Hütte, Italien, Schweiz | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Auf dem Daniel in Tirol

Von Garmisch-Partenkirchen aus sieht man bergmäßig ja vor allem eins: Das Wettersteinmassiv mit der Alpspitze und den Waxensteinen. Schaut man dagegen mal nach rechts in Richtung Westen, leuchtet an manchen Tagen ein schöner, alleinstehender Gipfel von weit herüber. Das ist der Daniel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ammergau, Berge dahoam, Tirol, Zweitausender | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Fernwanderung 2016: Von Eita zum Rifugio Malghera (Tag 6)

  Um von der wunderbaren Unterkunft in Eita zum Rifughio Malgheira zu gelangen, gibt es zwei Möglichkeiten: Man kann entweder im Uhrzeigersinn um den fast 3.000 Meter hohen gletscherlosen Sasso Campana wandern, dabei bliebe man jedoch immer nur am Rand dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernwanderung, Italien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

An einem Tag durch das Reintal auf die Zugspitze

An nur einem Tag auf die Zugspitze und technisch schwierig soll es auch nicht sein? Geht das überhaupt? Die Antwort lautet: Ja! Man sollte aber mehr als 2.000 Höhenmeter im Aufstieg konditionell wegstecken und zumindest ein klein wenig schwindelfrei sein. Passt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berge dahoam, Gipfelkreuz, Hütte, Oberbayern | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fernwanderung 2016: Vom Lago di Cancano nach Eita (Tag 5)

Ruhig und gar nicht anstrengend vollzieht sich für den Wanderer der Übergang aus dem Nationalpark Stilfser Joch in die Livigno Alpen. Die heutige Etappe, mit knapp acht Stunden Dauer recht passabel, folgt durchgängig der Via Alpina. Kurz nach dem Start am Ristoro … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernwanderung, Italien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Von Eschenlohe über das Estergebirge nach Garmisch-Partenkirchen

Zwölf Stunden, vier Gipfel, 2.100 Höhenmeter – auf diese Variante beschränkten wir uns bei der Überquerung des Estergebirges von Nord nach Süd. Beschränken bedeutet, dass noch ein paar Gipfel mehr am Wegrand gewesen wären. Aus einer Vier-Gipfel-Tour, die es für uns war, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berge dahoam, Hütte, Oberbayern, Zweitausender | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fernwanderung 2016: Vom Stilfser Joch zum Lago di Cancano (Tag 4)

Am vierten Tag ging es raus aus Südtirol, hinüber ins echte Italien. Mit dem Aufbruch von der Tibethütte am Stilfser Joch ließen wir den Tourismus zu einem großen Teil hinter uns. Einzig ein paar versprengte Mountainbiker tauchten an diesem und am nächsten Tag  auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreitausender, Fernwanderung, Italien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen