Großer Traithen

FellalmLässt man den Wendelstein bei Bayrischzell hinter sich und wendet sich südwärts, so gelangt man in’s Ursprungtal. Etwa 10 Kilometer lang führt die einsame Landstraße taleinwärts bis hinab zur Tiroler Grenze. Kein Ort ist hier, nur noch wenige Diensthütten und zwei Wanderparkplätze. Westlich der Straße liegt das Gebiet rund um die Rotwand und im Osten das kleine Gebirge, das sich zwischen Sudelfeld, den beiden Traithen und dem Brünnstein erstreckt. Es ist richtig idyllisch hier. Sofern nicht gerade ein Sonntag mit gutem Wetter ist und Kolonnen von Motorradfahren das Tal zulärmen.

Auf den Großen Traithen führen mehrere Wege. Die meisten Bergspezialisten fahren weit hinauf zum Parkplatz an der Rosengasse und spazieren gemütlich herüber. Ein anderes Kaliber ist der Aufstieg aus dem Ursprungtal, den wir wählten. 1.000 Höhenmeter gilt es zu bezwingen, nass und baadzig, also schlammig, geht es sehr oft zu. Etwas unangenehm im Abstieg. Die Via Alpina ist hier laut Karte ausgesteckt. Kein Aushängeschild für Fernwanderer von weither. Viel Wald, zerweidete Wege, enorm dreckige Schuhe und erst kurz vor Erreichen des Sattels zwischen Großem und Kleinen Traithen ein wenig aussichtsreich.

Nach zweieinhalb Stunden kann man den Gipfel auf 1.852 Metern Höhe mit etwas Mühe erreichen und zum ersten Mal eine hübsche Rundumsicht genießen: Die Zentralalpen im Süden, davor der Wilde Kaiser und rückwärts gewandt der Wendelstein, der Inn, etwas vom Chiemsee und den Simssee. Auf dem Bild sieht man die Fellalm und im Hintergrund die Berge um die Aiplspitze. Ehrlich gesagt: Es gibt schönere Touren, als diese.

Advertisements

Über knurre

Bin bergsüchtig, ist aber nicht schlimm.
Dieser Beitrag wurde unter Hütte, Oberbayern abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s